Badsanierung ohne Reue

Badsanierung ohne Reue

Wirkungsvoller Staubschutz

Abdeckmaterial

Abdeckmaterial

Wo gehobelt wird, da fallen Späne, sagt der Volksmund – und hat Recht. Denn wenn die alten Fliesen abgestemmt und Bade- und Duschwanne ausgebaut werden, lässt sich eine gewisse Staubentwicklung nicht verhindern. Allerdings muss sich dieser Staub nicht im ganzen Haus verteilen.

Wir, als Ihr Bäderprofi sorgen dafür, dass sich Verschmutzungen auf die „Baustelle Badezimmer“ begrenzen. Eine spezielle Staubschutztür macht es möglich. Sie wird im Rahmen der eigentlichen Badezimmertür eingesetzt. Rundum laufende Dichtungen verhindern, dass der Baustaub durch Ritzen in andere Hausbereiche zieht. Dank einer Schwingtechnik schließt die Tür selbsttätig. Die Gefahr, dass die Tür offen bleibt, weil der Monteur gerade keine Hand mehr frei hatte, besteht also nicht.

Dazu stellen wir vor Beginn der Arbeiten einen „Staubfresser“ auf, welcher die staubige Luft im Badezimmer absaugt, reinigt und anschließend über einen Filter wieder abgibt. Eine günstige Lösung, die Luft mit einem Ventilator in den Kanal abzuführen bieten wir nicht an, da dies nur zu Ärger mit den Nachbarn führt. Die staubige Luft steigt bei diesem Verfahren nämlich in der Kanallüftung auf. Im Freien angekommen, fallen Staubpartikel dann auf die Dachpfannen und bescheren ein graues Dach.

StaubschutztüreRufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Sollten Sie auch Arbeiten in Ihren vier Wänden haben, welche nicht direkt unser Gewerk betreffen, stehen wir Ihnen trotzdem gerne zum Thema staubfreies / staubarmes Arbeiten zur verfügung.

Während der Sanierung ersetzt eine Schwingtür die Badezimmertür und sorgt so dafür, dass sich der Staub nicht im Haus verteilen kann. Der Türrahmen wird durch Türrahmenschoner geschützt. Selbstverständlich wird der gesamte Laufweg mit Abdeckmaterial ausgelegt und abgeklebt. Bei Treppen verwenden wir selbsthaftendes Abdeckmaterial. Damit können wir sicherstellen, dass keine Gefahren durch rutschiges Abdeckmaterial für Sie als Bauherr und für uns bzw. die anderen Gewerke ausgehen.